Wichtiger Hinweis zu meiner Seite und allen Lesern

Alle publizierten Inhalte wurden mit größter Sorgfalt erstellt, beruhen jedoch auf meinen Erfahrungswerten und können einen Arztbesuch bei Beschwerden niemals ersetzen. Nur ein Arzt darf eine Diagnose stellen und daher sind alle Kräutereinnahmen mit diesem abzuklären!

Ich sammle meine Kräuter für den Eigengebrauch und rate Euch, euch das „Kräutersammeln und Verarbeiten“ von einem Profi zeigen zu lassen und euch zu informieren um eine Verwechslung mit giftigen Pflanzen zu vermeiden. Für die Umsetzung der hier vorgestellten Rezepte, Anleitungen oder für jegliche Art der Selbstmedikation übernehme ich keinerlei Haftung. Die Seite dient ausschließlich zur Information und Unterhaltung.

 

Natureintopf - Willkommen im Kräuteralltag

Schwarzau im Gebirge

natureintopf@a1.net

Veilchensirup

Mit Sekt aufgegossen ist es der Hingucker, aber auch mit Wasser oder Soda gemischt ergibt es eine leckere Limonade und sieht toll aus.

Das brauchst du:

ca. 3 Handvoll Veilchenblüten

den Saft einer 1/2 Zitrone

1/2 Zitrone in Scheiben geschnitten

350 g Kristallzucker

400 ml Wasser

So geht's

Denn Kristallzucker im Wasser durch kochen auflösen (bis die Lösung klar) ist vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

In die ausgekühlte Zuckerlösung die in Scheiben geschnittenen Zitronen und die Veilchenblüten geben. 24 Stunden kalt stellen und durchziehen lassen. Durch ein Tuch filtern und die Flüssigkeit nochmals kurz aufkochen.

Heiß in sterilisierte Flaschen füllen und vor Wärme geschützt und dunkel lagern. Der Sirup ist bei ordnungsgemäßer Lagerung ca. ein Jahr haltbar.

Anwendung:

1 Teil Sirup und 6 Teile Wasser oder mit Sekt aufspritzen

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now