Ringelblumensalbe

Die Ringelblume - wer kennt sie nicht ?

Ich denke jeder kennt die Ringelblume, viele haben Sie im Garten und wissen gar nicht welch wertvolle Pflanze hier wächst. Sie ist ein Allrounder unter den Pflanzen. Sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, abschwellend und sie kann noch viel mehr. Wenn du mehr über diese wertvolle Blume erfahren möchtest, dann bist du hier richtig.

Hier widmen wir uns der Salbe. Dazu brauchen wir erst einmal einen Ölauszug.

Das brauchst du:

30 ml Ringelblumenauszugöl (aus ca. einer Handvoll Ringelblumenblüten)

1 g Bienenwachs

4 g Kakaobutter

evt. 5-10 Tropfen äth. Öl nach Wahl

So geht's:

Erwärme das Ringelblumenöl mit dem Bienenwachs und der Kakaobutter bis alles gut verschmolzen ist.

Im Prinzip ist deine Salbe jetzt schon fertig.

Möchtest du die Salbe etwas fester gib noch etwas Bienenwachs dazu, falls du sie weicher möchtest, muss du noch etwas Kakaobutter dazu geben.

Für einen guten Duft kannst du noch ein wenig ätherisches Öl nach deiner Wahl (z.B. Orange) hinzufügen.

Deine fertige Salbe fülle in Salbenbehälter od. kleine dunkle Gläser (Lichtgeschützt) ab und stelle die Salbe kühl.

Hinweis: manche Menschen reagieren auf Ringelblume, die zur Familie der Korbblütler gehört, allergisch. Falls du dazu gehörst solltest du diese Salbe nicht verwenden.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.