top of page
  • Autorenbild Natureintopf

Lippenbalsam mit Quitte

Jetzt in der kalten Zeit trocknen unsere Lippen oft aus und werden schnell rissig. Ein selbstgemachter Lippenbalsam aus hochwertigen Rohstoffen kann uns dabei helfen, unsere Lippen vor Rissen zu schützen und sie sanft zu pflegen.


 

Das brauchst du:


  • 15 g Quittenöl (Mazerat) - das Rezept findest du auf der Homepage

  • 5 g Bienenwachs

  • 5 g Kakaobutter

  • 2 Tropfen ätherisches Orangenöl


Los geht's


Alle Arbeitsgeräte und Töpfe gut waschen und mit Alkohol desinfizieren.

Ich gebe mein Quittenmazerat und das Bienenwachs in ein gesäubertes Töpfchen und erwärme dieses in einem warmen (nicht heißem) Wasserbad.


Wenn das Bienenwachs geschmolzen ist, drehe ich den Herd ab und rühre noch die Kakaobutter ein.


Anschließend das Töpfchen aus dem Wasserbad heben, kurz weiterrühren und das ätherische Öl einrühren.


In Lippenpflegestifthüllen oder in kleine Gläschen einfüllen und im Kühlschrank aushärten lassen.

Bis zur Verwendung kühl lagern.

 

Noch ein kleiner TIPP von mir:


Bevor du die Gläschen schließt lass den Balsam gut auskühlen, denn wenn du das Glas mit dem warmen Balsam gleich schließt kann sich Kondenswasser am Deckel bilden und das kann zu Schimmel führen.


 

So ein Lippenbalsam ist auch ein nettes Mitbringsel oder ein wunderbares Geschenk.


Viel Spaß beim Herstellen deiner Lippenpflege

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Duschbars

bottom of page