top of page
  • Autorenbild Natureintopf

Bärlauch Salz


Ein Gewürzsalz mag ich persönlich sehr gerne. Es sieht sehr nett aus, ist sehr schnell selbst gemacht und ist ein nettes Mitbringsel.



Jedes Salz eignet sich dafür. Ich verwende am liebsten Steinsalz. Probiere doch einmal bewusst die unterschiedlichen Salze aus und du wirst feststellen, dass Salz nicht gleich Salz ist. Das jedoch ist auch wieder ein komplexes Thema.

Wenn du dein Salz gefunden hast, brauchst du nur noch ca. 100 g frischen Bärlauch und einen Mörser.

Den Bärlauch waschen und mit einem Geschirrtuch abtupfen. Anschließend mit dem Wiegemesser fein hacken. Mit ca. 200 g Salz vermischen und in einem Mörser bzw. in einer Küchenmaschine fein mahlen.

Zum Trocknen auf einem Packpapier auslegen und ab und zu etwas durchmischen. Das dauert jetzt ein, zwei Tage, bis das Salz ganz trocken ist und durchgezogen hat. Der ganze Raum duftet jetzt nach Knoblauch *G*.

Wenn das Salz trocken ist, streiche ich es durch ein Sieb, fülle es in nette Gläser ab und beschrifte diese.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page